Montag, 23. Oktober 2017 – www.basketportal.com
THE WORLD PORTAL FOR BASKETBALL
 Basketportal Worldwide
The World News Magazine,
Network, and Database
for Basketball

Leser-Optionen

Artikel vorschlagen

NEU: 1-Klick Abo

Benutzer-Optionen

Services

 Service      Kontakt
  RSS     Impressum
  Übersetzen

             

Länderauswahl

Fremde Anzeigen

Noch kein Kommentar. Ersten Kommentar schreiben
News

Lockout-Killer im Grand Casino NBA? Ist George Cohen wirklich ein gutes Omen für die NBA?

Auf zum „Casino-Spiel“ an allen Fronten! Bei den Währungen, den Staatsfinanzen, den Banken und beim Sport. Der Streit um Millionen, in den festgefahrenen Verhandlungen des nordamerikanischen Top-Basketballs, geht in eine weitere Runde: Jetzt mit einem staatlichen Vermittler. Mit George Cohen, dem Direktor des Federal Mediation and Conciliation Service. Mit ihm soll der Versuch unternommen werden, die Saison (doch noch) zu retten. Die Verhandlungen mit dem Vermittler beginnen am Dienstag in New York. George Cohen hatte zuletzt im Februar und März 16 Tage langen im Konflikt der US-Football-Liga NFL vermittelt, blieb aber ohne Erfolg. Erst ein anderer (vom angerufenen Berufungsgericht eingesetzter) Vermittler brachte die Streit-Hähne zur „Reason”. Cohnen sagte in New York, er stehe mit den Parteien schon seit Monanten in Kontakt, doch erreicht hatte er offenbar nichts. Fachleute bezweifeln, ob Cohen wirklich ein gutes Omen für den Durchbruch ist. NBA-Boss David Stern sagte sämtliche Spiele der ersten beiden Saisonswochen ab. Der Liga-Chef forderte erneut eine Einigung bei der Gesprächsrunde am kommenden Dienstag, und drohte mit einem Lockout bis zum Jahresende. Stern: “Es ist Zeit für einen Deal.Wenn wir es Dienstag nicht schaffen, sagt mir mein Bauchgefühl....., dass wir an Weihnachten nicht spielen werden." Dirk Nowitzki und Co könnten in diesem Falle besinnliche Weihnachten in Europa oder Asien verbringen. Am Dienstag werden die Parteien vor dem Vermittler vermutlich erst einmal ein kräftiges “Säbelrasseln” veranstalten. Eine Einigung, schon in der ersten Vermittler-Runde, ist eher unwahrscheinlich. Das Zittern um Spiele und Millionen geht also weiter. Casinos haben Konnjunktur: Auf zum Spiel mit Casino-Währungen, Casino-Finanzen, Casino-Banking, Casino-Fußball und Casino-Basketball! 

  (Basketportal Worldwide, Artikel-Nr. 10881)

Angelegt am 14.10.2011 13:46.

  Artikel drucken (Druckansicht)
 Artikel per Email weiterempfehlen
 Anonymer Hinweis zum Artikel
 Artikel verlinken
Artikel zu Social-Bookmarking-Diensten hinzufügen:
| Mehr

 

Um Kommentare zu schreiben müssen Sie angemeldet sein.

0 Kommentar(e)

 


Seitenanfang

© 2009-2011 Basketportal – Worldwide Basketball News – THE WORLD PORTAL FOR BASKETBALLImpressum

23.10.2017 08:08:29
Ihre IP-Adresse: 54.224.197.251